Eingang

„Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt“

Arabisches Sprichwort

Unser Name ist Programm

Johannes Gutenberg (ca.1400 – 1468) beeinflusste die Verbreitung des Lesens ganz erheblich durch die Erfindung der beweglichen Lettern und der Druckerpresse.

Auch für uns ist das Lesen der Schlüssel zur Welt und Voraussetzung für ein mündiges Leben.

Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf den Erwerb der Lesefertigkeit und den Ausbau des Leseverständnisses.

Die Kinder sollen das Lesen schätzen lernen als Bereicherung des persönlichen Lebens und als Vorbedingung für die Teilhabe an Kultur und Gesellschaft.

Die Wertschätzung des Lesens wird an unserer Schule deutlich durch:

  • regelmäßige Leseaufgaben
  • Lesen von Ganzschriften
  • Mitarbeit von Eltern in Kleingruppen zur Leseförderung
  • eine umfangreiche Schülerbücherei
  • Besuch von örtlichen Bibliotheken
  • Unterrichtseinheiten „Rund ums Buch“
  • einen jährlichen Lesetag